Randbedingung

Die Randbedingungen sind Teile der Vorbedingung und Nachbedingung eines Testfalls. Die Randbedingung ist gegenüber der Ausführung des Testfalls invariant, wird also bei einem Testlauf nicht verändert.

Siehe auch Wikipedia-Artikel Randbedingung.

Regressionstest

Bezeichnet in der Softwaretechnik die Wiederholung aller oder einer Teilmenge aller Testfälle, um Nebenwirkungen von Modifikationen in bereits getesteten Teilen der Software aufzuspüren.

Ziel ist es durch einen erneuten Test eines zuvor bereits getesteten Softwareprogramms oder eines Teils des Software-Programms, nach Änderungen an dem Programm nachzuweisen, dass die vorgenommenen Änderungen keine Fehler an den anderen, bereits getesteten Teilen verursacht haben oder dass bereits vorhandene und bisher maskierte Fehler nun plötzlich auftreten.

Siehe auch dem Artikel Regressionstest auf Wikipedia.

Release

Beschreibt eine definierte Version einer Software-Anwendung, die für einen speziellen Zweck zur Verfügung gestellt wurde, z.B. für ein Produktionsrelease oder ein Testrelease.

Siehe dazu die Artikel Entwicklungsstadium und Release Management auf Wikipedia.

Review

Beschreibt die Bewertung einer Software-Anwendung oder auch von einem bestimmten Projektstatus mit dem Ziel, Mißstände und Diskrepanzen zu erkennen und aufzudecken und Verbesserungspotentiale zu identifizieren.

Es gibt u.a. folgende Reviewarten:

Siehe dazu auch Artikel Review auf Wikipedia.

Reviewfähig (Prüfbar)

Beschreibt den Zustand, dass die Arbeiten an einem Dokument oder einer Software einen gewissen Abschluss oder Teilabschluss erreicht haben und eine ausreichende Vollständigkeit besitzen um ein Review sinnvoll durchführen zu können.

Robustheit

Beschreibt den Grad des korrekten Funktionieren eines Softwaresystems bezüglich der korrekten Funktionsweise bei ungültigen, fehlerhaften Eingaben und unter extremen Umgebungsbedingungen.

Siehe auch Artikel Robustheit auf Wikipedia.

Robustheitstest

Eine andere Bezeichnung für Negativtest.

Siehe auch Wikipedia-Artikel Robustheitsanalyse.

Rolle

Eine Beschreibung von verschiedenen Fähigkeiten, Qualifikationen und Tätigkeitsprofilen innerhalb der Softwareentwicklung, die von dem Personen, die am Projekt beteiligt sind auszufüllen sind.

Bei der Rechtevergabe in Softwareprogrammen wird ebenfalls vom Begriff der Rolle oder auch Benutzerrolle gesprochen.

Siehe auch Artikel Benutzerrolle auf Wikipedia.